Enable JavaScript to visit this website.
Endlich mit dem Rauchen aufhören
Die Wahrscheinlichkeit, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören, ist viermal höher, wenn Sie die Unterstützung eines Arztes und eine medizinische Behandlung in Anspruch nehmen.¹
Update my quitting commitment

Warum sollte ich aufhören?

Wie man aufhört

Tag 2

Wenn die ersten 24 Stunden für Sie leichter waren als gedacht, dann wahren Sie Ihren Optimismus und halten das Verlangen für einen weiteren Tag zurück.

Die Fakten verstehen

Vorteile

Ihr Körper befreit sich nun von übermäßigem Kohlenstoffmonoxid und die Werte normalisieren sich. Was als „normal" gilt, hängt von der Gegend ab, in der Sie leben: Etwa 1 % Kohlenmonoxid im Blut sind bei Menschen in ländlichen Gegenden normal sowie bis zu 5 % in dicht bevölkerten Gegenden und Städten.

Nachteile

Während sich viele Veränderungen in Ihrem Körper und Gehirn vollziehen, kann es vorkommen, dass Sie in den ersten Tagen kurze Schwindelphasen erleben. Diese sind unter anderem darauf zurückzuführen, dass sich Ihr Sauerstoffgehalt im Blut allmählich normalisiert. Setzen Sie sich und trinken Sie viel Wasser - das Schwindelgefühl wird so bald nachlassen.

Einsparungen
Wie viele Zigaretten haben Sie im Durchschnitt pro Tag geraucht?
5101520253035404550
Light bulb

Wie erhalte ich Unterstützung?

Browse our extensive library of essential quit smoking tips that will help you give up cigarettes.

View quit tips

Die optimale Unterstützung, um das Rauchen aufzugeben

Wussten Sie, dass viele Ärzte oftmals speziell geschult sind, um Ihnen bei der Rauchentwöhnung zu helfen und um Sie zu den besten Methoden beraten zu können? Die Wahrscheinlichkeit, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören, ist viermal höher, wenn Sie sich von einem Arzt bei der Rauchentwöhnung unterstützen lassen, als wenn Sie es alleine versuchen.